Unternehmensgründer Mark Karhausen †

Vorstand der 

Auktionshaus Karhausen AG

_DSC5609.jpg

Matthias Knake

Seit 2016 ist der Diplom-Wirtschaftsjurist (FH) Matthias Knake Vorstandsmitglied und leitender Auktionator der Auktionshaus Karhausen AG. Seit 2001 ist der öffentlich bestellte Grundstücks-auktionator für das Auktionshaus tätig.

Vorstand der

Auktionshaus Karhausen AG

Auktion_Sommer_2017-3337_edited.jpg

René Silva

Seit 2016 ist der gelernte Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und Immobilienwirt (Diplom DIA) Vorstandsmitglied der Auktionshaus Karhausen AG sowie amtlich bestellter Auktionator.

Auktionshaus Karhausen AG - Eine Institution in der Immobilienbranche

Die Auktionshaus Karhausen AG ist ein in Berlin ansässiges, bundesweit tätiges Auktionshaus für Immobilien-Versteigerungen.

In vier mehrtägigen Präsenz-Auktionen sowie 8 LIVE-Auktionen versteigern wir Objekte im Auftrag der öffentlichen Hand sowie für Wohnungsbaugesellschaften, Insolvenzverwalter, Banken und private Eigentümer.

 

Auftraggeber sind u.a. die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, die Deutsche Bahn AG, die Länder Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Hessen, Brandenburg und der Freistaat Sachsen sowie Städte und Gemeinden. 

In 29 Jahren wurden über 11.900 Grundstücke und Immobilien erfolgreich versteigert. 

Die Auktionshaus Karhausen AG wird seit Ende 2016 durch die beiden Vorstände René Silva und Matthias Knake geleitet.

Unsere Wurzeln1991 gründete der Auktionator Mark Karhausen die Karhausen Immobilien-Auktionen Organisationsgesellschaft. Seither fanden mindestens viermal im Jahr private Immobilienversteigerungen statt.

Als öffentlich bestellter und vereidigter Grundstücksauktionator schuf er mit seinem Team einen individuellen Marktplatz für den privaten Grundstücksverkehr. Die Versteigerungen außer-gewöhnlicher, manchmal auch beweglicher Objekte, wie der Dienstfahrzeuge von Erich Honecker, erregte besonderes Aufsehen.

Mit der im Jahr 2010 gegründeten Auktionshaus Karhausen AG hat Mark Karhausen sein Lebenswerk vollendet. Er verstarb im Mai 2013. In seiner Tradition wird das Unternehmen fortgeführt, das mit einer wachsenden Zahl an Objekten aus allen Bundesländern  bundesweit tätig ist.