Gebotsabgabe

29. Januar 2021 Kunst für den guten Zweck ersteigern L‘art pour une bonne cause
Unikat von Elya Miqueu « Joie/Bonheur/Amusement - Freude/Glück/Spass »
 

Die Auktionshaus Karhausen AG wird gemeinsam mit der in Berlin lebenden französischen Illustratorin Émilie Crétien ausgewählte Einzelwerke ihrer Schüler*innen von L‘ Esquisse für die Björn Schulz Stiftung versteigern.

Im Rahmen der 1. LIVE-Auktion am 29. Januar 2021 wird das 1. Kunstwerk von der Schülerin Elya Miqueu versteigert. Der Erlös daraus wird 100 % für die „Björn Schulz Stiftung“ gespendet.

 «Joie/Bonheur/Amusement - Freude/Glück/Spass» von Elya Mique ist eine einzigartige Arbeit aus der Serie «Arbeiten an Emotionen». Émilie Crétien lädt dabei ihre Schüler*innen zu einem sehr introspektiven Moment ein. Die Durchführung ist ganz einfach: 


Bei geschlossenen Augen wird eine Hand «frei» auf dem Zeichenpapier positioniert. Im Anschluss wird zweimal eine unbekannte Musik eingespielt. 

 

Im ersten Durchgang sollen die Schüler*innen auf ihr «Inneres» hören und die dabei gefühlten Emotionen «frei» ohne Vorgaben einer Form oder eines Objektes etc. auf das Papier zeichnen. 

 

Wieder mit geschlossenen Augen soll beim zweiten Mal hören auf eine Erinnerung - die mit der gefühlten Emotion und Musik verbunden ist- zurückgegriffen werden. Es soll versucht werden diese Empfindungen und Momente «so intuitiv und frei wie möglich» auf dem Papier zu erzählen. 


Die daraus entstandenen Zeichnungen sind «sehr reine» und spontane Werke, voller Sensibilität und Gefühle.

  • Facebook
  • Instagram

Telefon: +49 (0)30 890 48 56

 * Alle angegebenen Kaufpreise zzgl. Aufgeld.