Spenden und Kunstwerk

gewinnen! 

Jede Direktspende über 5 EURO nimmt automatisch an unserer Verlosung für das Kunstwerk von Abigaël Blum am Jahresende teil.

Die Verlosung erfolgt per Livestream unter notarieller Aufsicht von Frau Notarin Petra Reinholz.

Pfeil

Direkt spenden!

Abigaël Blum (8)

« Arbeiten an Emotionen: Das ich im Garten war und ich konnte machen was ich wollte », 2020 Wasserfarbe und trockene Pastelkreide auf Papier 

Wenn ein Kind schwer erkrankt, ist immer die gesamte Familie betroffen. Die Björn Schulz Stiftung begleitet, entlastet und stärkt diese seit 1996. Ihre  Angebote bilden ein umfassendes Netzwerk der Hilfe: den Sonnenhof – Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, verschiedene ambulante Dienste zu Hause in den Familien sowie das Erholungshaus Irmengard-Hof am Chiemsee.

lesquisse logo new.jpg

ATELIERS D'ART • KUNSTWERKSTÄTTE
POUR ENFANTS ET ADULTES • FÜR KINDER UND ERWACHSENE

EN FRANÇAIS ET ALLEMAND • IN FRANZÖSISCH UND DEUTSCH

Die deutsch-französische Kunstwerkstatt L‘Esquisse richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wurde von der in Berlin lebenden französischen Illustratorin Émilie Crétien initiiert.


Ziel soll die kulturelle Offenheit, basierend auf dem Erlernen des Zeichnens, die künstlerische und plastische Darstellung von Emotionen sowie die Entdeckung der Kunstwelt sein. Mit ihrer Erfahrung in der Welt zeitgenönssischer Kunst und der Leidenschaft fürs Zeichnen wurde dieses einzigartige Konzept für alle Altersgruppen entwickelt, welches auf integrativen und egalitären Werten basiert.


Durch dieses Konzept soll die Freude an Kunst durch Erlernen in der Praxis und das Entdecken einer kreativen Welt verbunden werden. L‘Esquisse ist ein Ort des Teilens, der Begegnung und der kulturellen Bereicherung deren Türen für alle Interessierten offen steht.

122949700_10220940909371506_122788157117

L ́Esquisse Berlin - Mansteinstraße 16, • D-10783 Berlin     (Nähe: S+U Bhf Yorckstraße) 

Émilie Crétien von L´Esquisse Berlin im Gespräch mit den Vorständen Matthias Knake und René Silva der Auktionshaus Karhausen AG. 

Die Björn Schulz Stiftung aktiv zu HELFEN war die Idee von Émilie bzw. der Mutter einer ihrer Schüler*innen. 

Von links: Matthias Knake - Vorstand der Auktionshaus Karhausen AG; Émilie Crétien - Gründerin von L´Esquisse Berlin und René Silva - Vorstand der Auktionshaus Karhausen AG